Leitgedanken für das neue Jahr

Dieses Jahr ist das Jahr der Entscheidungen. Aber nicht die großen Entscheidungen, sondern die kleinen.

Frage dich:

  • Wie gehe ich mit mir selbst um?
  • Wie empfinde ich mir selbst gegenüber?
  • Welche Dinge möchte ich gern machen?
  • Was ist wichtig für mich zu tun?
  • Welchen Menschen bin ich in Liebe verbunden?
  • Und welche Menschen möchte ich loslassen, weil sie nicht mit mir gehen wollen und sich anders entschieden haben?

Viele Menschen fühlen zurzeit im Innern eine Leere oder ein Vakuum. Solltest auch du solch ein Vakuum in dir fühlen, ist dies notwendig, um bei dir zu bleiben und dich nicht von äußeren Dingen ablenken zu lassen.

An diesen Tagen solltest du dich selbst ernst nehmen. Das ‚sich selbst ernst nehmen‘ heißt; dich für deine innere Weiterentwicklung zu öffnen oder dich dafür zu entscheiden. Die Tage der inneren Einkehr werden noch bis Mitte des Monats andauern. Das ist wichtig für dich, damit du dein inneres Vakuum mit deinem inneren Licht und der Liebe Gottes füllen kannst.

Konzentriere dich immer wieder auf dich selbst und fühle, wie sich das Licht in dir ausbreitet. Fühle deine innere Gelassenheit und sei dann bereit für die nächsten Schritte in deinem Leben.

Wenn du diese Dinge beachtest, bist du gut gerüstet, das Jahr erfüllt zu erleben.

 

Scroll to Top