Was hat jetzt Bedeutung?

Die Welt scheint im Moment verrückt zu spielen. Wenn wir dahinter schauen, erkennen wir, dass da scheinbar unvorhersehbare Geschehnisse eine große Rolle spielen. Lassen wir uns nicht beirren. Vor Allem dürfen wir uns nicht in der Polarität verlieren, dafür oder dagegen zu sein. Egal, ob dafür oder dagegen – dahin fließt unsere Lebensenergie – und die brauchen wir für etwas Wichtigeres.

Lasst uns wieder in die Mitte kommen. Was heißt das?

Kommen wir wieder in das Grundverständnis allen Lebens. Leben ist Liebe in Bewegung, denn die Essenz des Göttlichen Seins ist Liebe. Dieses Göttliche Sein bringt sich durch alles zum Ausdruck was ist. Auch durch Dich und durch mich. Deshalb ist unser wahrer Wesenskern Liebe.

Gerade jetzt fordern uns die äußeren Lebensumstände heraus, unsere Liebe im Inneren wieder anzuerkennen und zum Ausdruck zu bringen. Lieben heißt nicht „lieb sein“. Liebe sein heißt, offen zu sein, wenn uns jemand in Liebe begegnet und mit unbeirrbarer Festigkeit für sich einzutreten, wenn uns jemand lieblos, schroff oder arrogant begegnet.

Zunächst ist es wichtig, sich selbst zu lieben und zu akzeptieren. Denn, was wollen wir weitergeben, wenn wir es selbst nicht haben.

Liebe können wir nur im Inneren fühlen. Sich selbst als Liebe zu erkennen, ist nicht möglich. Es hieße das Gleiche, als wenn ein Licht sich von außen selbst betrachten könnte. Diese Schwierigkeit hat uns dazu verführt, Liebe nur im äußeren Tun wahrzunehmen.

Deshalb geht es darum, den Entschluss zu fassen, Liebe wieder im Inneren fühlen zu wollen. Unser fester Entschluss öffnet die innere Tür des Herzens.

Liebe ist die einzig wirkliche Kraft im Leben. Durch sie werden Seelen vereint in ihrer gemeinsamen Bestimmung. So kann die liebevolle Gemeinschaft weniger Menschen eine weit größere Wirkung erzielen, als das Tun von vielen anderen.

Du kommst dahin, die Liebe wieder in Deinem Herzen zu fühlen, wenn Du den festen Entschluss fasst, es wirklich zu wollen. Dieser Entschluss kann täglich mehrmals erneuert werden, bis Du Dich selbst im Inneren davon überzeugt hast.

Scroll to Top